Menu

Jörn Schlönvoigt | M

Allgemein

Geburtsdatum

01.08.1986

Größe

178 cm

Haarfarbe

dunkelblond

Augenfarbe

blau

Wohnort

Berlin

Specials

Sprachen: Englisch (gut) | Berlinerisch (Heimatdialekt)

Hobbys: Basketball, Fussball, Klettern, Volleyball, Gitarre, Schlagzeug

Flugschein: PPL-Flugschein Helikopter und Flugzeuge, Kunstfluglizenz

Führerschein: Klasse 3

Biographie

Der Schauspieler und Musiker Jörn Schlönvoigt wurde am 1. August 1986 in Berlin-Köpenick geboren. Schon als Elfjähriger setzte Schlönvoigt seine ersten eigenen Texte auf HipHop-Beats, mit 14 schaffte er sich eine Gitarre an und mit 16 gründete er mit seinem Halbbruder die Punkrockband Cherry Poppaz, mit der er sogar einmal den Radio Fritz! Demo-Contest gewann. Nachdem er die Mittlere Reife auf der Salvador-Allende-Oberschule in Berlin-Köpenick absolviert hatte, begann er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann.

Parallel übernahm Schlönvoigt kleine Rollen in verschiedenen TV-Serien. Im Juli 2004 bekam er seine erste größere Episodenhauptrolle in der Serie „Stefanie – Eine Frau startet durch“.

Seit dem 1. Dezember 2004 ist er bei „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ in einer Hauptrolle als Philip Höfer zu sehen.

Im Schauspielbereich wurde Schlönvoigt mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. am 6. Mai 2006 mit dem goldenen und am 28. April 2007 mit dem silbernen Bravo Otto in der Kategorie TV-Star männlich. Insgesamt zählt er mit 13 Fanpreisen zu den meist-ausgezeichneten Seriendarstellern Deutschlands.

Am 7. September 2007 wurde seine erste Musiksingle „Das Gegenteil von Liebe“ veröffentlicht, die vor allem im deutschsprachigen Raum erfolgreich war und in Deutschland sogar die Top 10 erreichte. Die zweite Veröffentlichung folgte Ende November mit „Superhelden sterben nicht“ Am 25. Januar 2008 erschien seine dritte Single „Ein Leben lang“, die auch auf dem Privatsender RTL als Imagesong zu hören war. Am 17. Oktober 2014 ist Jörn erstes Schlageralbum „Für immer und ewig“ erschienen, an dem er mehrere Jahre intensiv gearbeitet hat und sich damit einen musikalischen Traum erfüllt hat.

Seit nunmehr über sechs Jahren ist er neben der Schauspielerei erfolgreich als DJ in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien unterwegs. Außerdem war im Januar 2015 Teilnehmer der RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und belegte den zweiten Platz in der neunten Staffel.

2010 drehte er die ZDF-Kömodie „Familie Fröhlich – schlimmer geht immer“ an der Seite von Simone Thomalla und Jürgen Tarrach. 2013 folgte die Fortsetzung der erfolgreichen ZDF-Prod. mit „Frühlingsgeflüster“. Im Sommer 2015 stand er für eine Episodenhauptrolle für die ZDF- Prod. „Notruf Hafenkante“ in Hamburg vor der Kamera. Für Ende 2016 ist die VÖ seines zweiten Schlageralbums geplant.

Durch seine regelmäßige Kommunikation mit seinen Fans auf den beiden Social-Media-Kanälen Facebook (über 377K Fans) und Instagram (136K Abonennten) verzeichnet  eine stetig wachsende Reichweitenstärke.

Privat geht er seiner Leidenschaft fürs Fliegen als Pilot für Flugzeuge, Helikopter und Kunstfluglizenz nach.

Fernsehen

2016

Moderation VideoVisionSongContest Lanxess Arena Köln (RTL2/youtube)

Events

2016

Moderation Aids Gala Lutherstadt Wittenberg

News

17. Juli 2018

Lina traut sich

Tayfun Baydar hat die Rolle „Ertan“ in der KIKA-Prod. „Lina traut sich“ übernommen | Regie: Markus F. Adrian | Studio…

Vollständiger Artikel


Sendetermine
16. February 2018 20:15, arte
Reich oder tot – Zum Sterben zu früh 2

Regie: Lars Becker

18. February 2018 20:15, ARD
Tatort – Meta

Regie: Sebastian Marka | Wiedemann & Berg